Wertermittlung Projektentwicklung Immobilien-Treuhand Auktionen Vermarktung Vermietung Bauen + Sanieren
zurück zur Hauptseite
Aktuelle Auktionen Immobilien-Angebote Neubau Miet-Angebote Gesuche Anfrage Portrait
 
 

Projektentwicklung für KMU

Nutzerbedarfsprogramm

Nutzerbedarfsprogramm —
Grundlage für die Bedarfsanforderungen

„Das NBP hat die Aufgabe, den (voraussichtlichen) Nutzerwillen in eindeutiger und erschöpfender Weise zu definieren und zu beschreiben, um damit die „Meßlatte“ zu schaffen, die projektbegleitend Auskunft darüber gibt, ob und inwieweit den Planungs- und Ausführungsergebnissen die Anforderungen des Nutzers erfüllt werden. Das Nutzerbedarfsprogramm ist damit Ergebnis der vom künftigen Nutzer (möglichst) federführend erarbeitenden Bedarfsanforderungen im Hinblick auf Nutzung, Funktion, Flächen- und Raumbedarf, Gestaltung und Ausstattung, Budget und Zeitrahmen.“

Aufbauorganisation

Im Rahmen der Aufbauorganisation ist ausgehend von der gegebenen Gesamtaufgabe des Betriebs, zum Beispiel Erbringen einer Marktleistung unter Beachtung des werbswirtschaftlichen Prinzips, eine Aufspaltung in so viele Teil oder Einzelaufgaben vorzunehmen, dass durch die anschließende Kombination dieser Teilaufgaben zu Stellen eine sinnvolle arbeitsteilige Gliederung und Ordnung der betrieblichen Handlungsprozesse entsteht.

 

  1. Strategische Ausgangsposition
    und Entwicklungsmöglichkeiten des Unternehmens
    1. Strategische Planung für Unternehmen und Unternehmensbereiche
    2. Strategische Planung der Geschäftseinheit
  2. Nutzerbedarfsprogramm
    1. Nutzerbedarfsprogramm —
      Grundlage für die Bedarfsanforderungen
    2. Aufbauorganisation
    3. Ablauforganisation
    4. Ermittlung des Flächenbedarfs
    5. Technische Anforderungen
  3. Programmplanung
    1. Funktionsprogramm
    2. Raumprogramm
    3. Ausstattungsprogramm
  4. Steuerung der Nutzungskonzeption
    1. Realisierungs-Bewertung
    2. Visualisierung

Ablauforganisation

Ablauforganisation
Ist-Zustand Produktion

Ist-Zustand Produktion - Ablauforganisation

- bitte anklicken für Vergrößerung -

Die Ablauforganisation beschreibt die Gestaltung von Arbeitsprozessen und wird deshalb als Prozessphänomen angesehen. In diesem Zusammenhang sind insbesondere die Arbeitsabläufe zu untersuchen, in wie weit diese dem betrieblichen Ablauf angepasst sind. Entsprechend kann der Verbesserungsbedarf für die Programmplanung ermittelt werden.

Ermittlung des Flächenbedarfs

Die Flächenbedarfsermittlung basiert hauptsächlich auf einer Abschätzung des voraussichtlichen Bedarfs an Betriebsmitteln und Personal; in Sonderfällen auch des Energiebedarfes.


Ermittlung des Flächenbedarfs: Betriebsmittel, Personal, Energieverbrauch

Technische Anforderungen

  • Anforderungen an Bauweise und Geschossbelegung
  • Anforderungen an die tragenden und nichttragenden Baukonstruktionen
  • Anforderungen an die technischen Anlagen
  • Mobiliar- und Bedienungsfläche
  • Zugangs- und Zäsurfläche
  • Registraturfläche
  • Gegebenenfalls
    Besuchs-,
    Besprechungs- und Repräsentationsfläche

weiter lesen

 

 
 

zurück zur Hauptseite Immobilien-Wertermittlung · Projektentwicklung für KMU · Grundstücksentwicklung
Immobilien-Auktionen · Immobilien-Vermarktung · wohnwirtschaftliche Vermietung · gewerbliche Vermietung
Energiebewusstes Bauen · Sanierung · Baubetreuung + Generalübernahme · Wir über uns · Referenzen · Anfrage