Wertermittlung Projektentwicklung Immobilien-Treuhand Auktionen Vermarktung Vermietung Bauen + Sanieren
Aktuelle Auktionen Immobilien-Angebote Neubau Miet-Angebote Gesuche Anfrage Portrait
 
 

Grundstücksauktionen

Wir versteigern Ihre Immobilie meistbietend

Hinsichtlich der Vermarktungsstrategie unterscheidet sich die freiwillige Grundstücksauktion grundlegend vom klassischen Verkauf. Durch ein attraktives Mindestgebot soll eine möglichst große Zielgruppe angesprochen werden, damit in der Auktion über den Bieterwettbewerb das Höchstgebot erzielt wird.

Voraussetzung ist die öffentliche Zulassung nach § 34 b Absatz 2 Gewerbeordnung für die Versteigerung von Grundstücken und grundstücksgleichen Rechten. Der Auktionator Hans Holzinger ist aufgrund seiner hohen Sachkunde vom Amt für öffentliche Ordnung öffentlich bestellt und vereidigt.

DISKRET - Wir vertreten die Interessen der Auftraggeber und sichern eine diskrete Auktionsabwicklung zu. Der Name des Auftraggebers wird nicht veröffentlicht.

ZÜGIG - Voraussetzung für eine zügige Abwicklung ist eine umfassende Informationspolitik gegenüber potentiellen Bietern, da diese nur steigern, wenn sie umfassend über das Auktionsgut informiert sind. Daher stellen wir aussagekräftige Auktionsunterlagen zur Verfügung.

SICHER - Die Versteigerungsverordnung (VersV) gibt einen detaillierten Rahmen für die Auktion vor. So sind das Amt für öffentliche Ordnung, die Industrie- und Handelskammer und der Auftraggeber über den Auktionsablauf zu informieren. Dadurch liegt eine Kontrolle durch mehrere Instanzen vor.

Immobilein-Auktionen, Immobilien-Versteigerung von Eigentumswohnungen, Einfamilienhäuser, Zweifamilienhäuser, Mehrfamilienwohnhäuser, Landwirtschaftliche Immobilien, Forstwirtschaftliche Immobilien, Gemischtgenutzte Immobilien, Büroimmobilien, Handelsimmobilien, Gastronomieimmobilien, Spezialimmobilien, Produktionsliegenschaften, Grundstücksgleiche Rechte, Anteile an Kapitalgesellschaften, Gewerbemietverträge

Von der Beratung bis zur Durchführung

Wir kümmern uns zuverlässig um alle nötigen Maßnahmen:

  • Bewertung der Immobilien
  • Gründliche Recherche bei Bauämtern und Behörden
  • Festlegung eines marktgerechten Mindestgebotes zwischen dem Verkäufer und dem Immobilienhaus
  • Erstellung objektspezifischer Exposés
  • Breite Publizität durch Ansprache an vorgemerkte Interessenten und durch regionale und überregionale Anzeigenwerbung
  • Ausgehend vom Mindestgebot wird sich der Preis auf einem marktgerechten Niveau in der Auktion einpendeln
  • Treuhänderische Verwaltung des Meistgebotes bis zur Auszahlung

Das Auktionsverfahren kann auch auf die Versteigerung von Gewerbemietverträgen angewendet werden.

 
 

zurück zur Hauptseite Immobilien-Wertermittlung · Projektentwicklung für KMU · Grundstücksentwicklung
Immobilien-Auktionen · Immobilien-Vermarktung · wohnwirtschaftliche Vermietung · gewerbliche Vermietung
Energiebewusstes Bauen · Sanierung · Baubetreuung + Generalübernahme · Wir über uns · Referenzen · Anfrage